Gehe zu…

Franco Lazzara

Travelwriter & Roadblogger

Franco Lazzaraauf Google+Franco Lazzara on YouTubeFranco Lazzara on LinkedInFranco Lazzara on PinterestRSS Feed

25. September 2018

Beiträge von: Frazz Laranaco

Upps. Was ist passiert, welche Zeit haben wir ?

Bereits kurz nach sieben werden wir von den ersten Sonnenstrahlen geweckt. Wir können es fast nicht glauben, dass hier die Sonne bereits um diese Zeit eine solch wärmende stärke hat. Einen Blick auf das Thermometer verrät uns 12Grad. So springen wir schnell in den Trainingsanzug und Joggen 30min. Richtung Strandpromenade. Weitere 30min. der Promenade entlang

Gegen unseren Plan umfahren wir die National Park’s

Eigentlich wollten wir mit dem Fahrrad einige National Parks auskundschaften. Da aber immer noch viel Schnee vorliegt, entschieden wir uns schweren Herzens diese zu umfahren, und treten die Reisen via Chambéry, Grenoble nach Saint-Laurent-Du-Var an. Es liegt auf der Hand weshalb wir nicht direkt nach Nizza oder Monaco reisen. Weil in beiden keine Standplätze oder

Parking de Colmyr bei Annecy

Unsere erste Übernachtung in Frankreich erfolgt bei Eisigen minus Temperaturen auf einen Kostenfreien Parkplatz bei Annecy. Adresse: Rue des Marquisats, N1508 Annecy GPS: 45.8987 / 6.13915 Dieser Parkplatz angrenzend an die Hauptstrasse und in unmittelbarer See nähe bringt seine Vorzüge mit sich. Im Sommer bieten die Bäume sicherlich den nötigen Schatten. Und im Winter schütz

Jetzt geht’s los

Endlich ist es soweit. Und obwohl es erst einige Tage her ist, als wir unsere Checkliste abarbeiteten, wiederholen wir den Vorgang. Sobald alle Punkte abgehackt sind, starten wir den Motor, legen den Gang ein und freuen uns auf die erste langsame Vorwärtsbewegung unseres Wohnmobiles. Ja, jetzt geht es wirklich los. Die ersten paar Kilometer werden

Chaos auf Schweizer Strassen

Mit dem Meteorologischen Frühlingsanfang trat auch das Chaos auf Schweizer Strassen ein. Der Angekündigte Schnee sollte uns von unserem Vorhaben nicht abhalten. Denn wir sind bereits viele male mit unserem Wohnmobil durch den Schnee gefahren. Doch als wir bereits vor dem Start vom Chaos auf dem Schweizer Strassen und Bahnnetz hörten, entschieden wir uns die

Mit dem Wohnmobil Quer durch Europa

Heute den 01.03.2018 mit dem Meteorologischen Frühlingsbeginn, startet unsere fiktive Wohnmobil Reise quer durch Europa. Es wurde weder die Dauer der Reise noch die zu fahrende Route Festgelegt. Einziges Ziel das wir verfolgen ist das wir alle 47 Länder Europas und Ihre Sehenswürdigkeiten besuchen wollen. Fast alle der erwähnten Destinationen wurden/werden persönlich besucht. Andere wurden akribisch

‹‹Neuere Posts