Gehe zu…

Lazzara

Member of G.N.S. Press

Lazzaraauf Google+Lazzara on YouTubeLazzara on LinkedInLazzara on PinterestRSS Feed

14. Dezember 2017

Sport

Apokalypse in Italien: Die «Squadra Azzurra» fährt nicht zur WM

Zum ersten Mal seit 60 Jahren findet eine WM ohne Italien statt. Die «Squadra Azzurra» bringt den Ball auch im zweiten Spiel gegen Schweden nicht ins Tor. Das Verdikt: Nach der 0:1-Niederlage von Italien in Stockholm endet das Barrage-Rückspiel 0:0. Damit qualifiziert sich Schweden zum ersten Mal seit 12 Jahren für eine WM. Die Chancen:

Der SC Düdingen zieht die Reissleine

Zwei Spiele vor der Winterpause trennen sich der SC Düdingen und Trainer Martin Lengen per sofort. Beim Tabellenschlusslicht der 1. Liga soll wie bereits im Frühling Joël Durret die Operation «Ligaerhalt» schaffen. In zwölf Spielen nur gerade ein Sieg, das schlechteste Torverhältnis (14:30), abgeschlagen Letzter in der Gruppe 1 der 1. Liga – die Zwischenbilanz

Sehr cool: Flügelrigg zum Aufblasen

Mit einem flexiblen und symmetrisch aufgebauten Flügelrigg wollen zwei Tüftler aus der Schweiz den Segelsport revolutionieren. Das System funktioniert

Junge Piraten auf dem Murtensee

Das einwöchige Jugendsommerlager des Segelclubs Murten ging gestern zu Ende. Elf Kinder stachen in See. Ihr Ziel: Die neuen Besatzungsmitglieder des gekenterten Piratenschiffs werden. «Lothar», ruft Oliver Fahrni von seinem Motorboot aus. Sofort springen alle Kinder in den kalten Murtensee und reissen dabei ihr kleines Segelboot um. Dieses Kentern auf Kommando regelmässig zu wiederholen sei

Schweizer Olympia-Segelteam komplett

Die Schweiz wird an den Olympischen Spielen in Rio in diesem Sommer in vier von zehn Klassen mit von der Partie sein. An der Princess Sofia Trophy vor Palma de Mallorca wurden diese Woche die letzten Olympiaplätze vergeben. Die Selektionskriterien schafften im Verlauf der Woche die beiden 470er-Teams Linda Fahrni und Maja Siegenthaler (YC Thunersee)

SC Düdingen II bleibt ohne Sieg

Der SC Düdingen II hat die diesjährigen Promotionsspiele für die 2. Liga mit einer weiteren Niederlage abgeschlossen. Gegen Aufsteiger Sarine-Ouest verspielten die Sensler in der zweiten Halbzeit eine Zweitoreführung und verloren mit 2:3. Sarine-Ouests Trainer Laurent Fasel konnte es sich leisten, im letzten Aufstiegsspiel gegen den SC Düdingen eine mutige und riskante Taktik zu wählen. Er

Düdingen II von Avenches bös zerzaust

In der Aufstiegsrunde für die 2. Liga gibt Düdingen II weiter kein gutes Bild ab. Die Sensler verloren am Mittwoch beim starken Avenches gleich mit 1:6. Wie im Training dribbelten sich die Waadtländer dabei durch die orientierungslose Gästeabwehr. Letztes Jahr der FC Tafers, jetzt Düdingen II: Der Meister der Deutschfreiburger 3.-Liga-Gruppe kann seine hohen Erwartungen in den

Feuer aus bei Düdingen II

Die zweite Mannschaft des SC Düdingen hat sich aus dem Rennen um den Aufstieg in die 2. Liga verabschiedet. Die Sensler verloren gestern beim zuvor punktelosen Piamont 1:3 und stehen nunmehr auf dem letzten Tabellenrang der Aufstiegsrunde. Vor Spielbeginn, aber auch nach Beginn des Spiels konnte das Gefühl aufkommen, dass beim Gast aus Düdingen eine

Verrückte Partie ohne Sieger

Eine Halbzeit lang verlief das Aufstiegsspiel zwischen Düdingen II und Vully ohne grosse Höhepunkte. Doch nach dem Führungstreffer der Gäste wurde die Partie animiert und endete mit einem 1:1-Unentschieden. In der Anfangsphase des Aufstiegsspiels zur 2. Liga hatten die Gäste aus Vully zwar etwas mehr Ballbesitz, die besseren Abschlussmöglichkeiten besassen jedoch die Düdinger. So musste

Verrücktes Sensler Derby zum Auftakt

Seisa 08 ist mit einem 5:3-Sieg beim SC Düdingen II in die Aufstiegsrunde 3./2. Liga gestartet. In einer Partie, in der die Abwehrreihen nicht über alle Zweifel erhaben waren, machten die Gäste einen 1:3-Rückstand wett. Vor dem Spiel konnten die beiden Präsidenten beim Smalltalk angetroffen werden. Erwin Brügger wollte seinem Team nicht zu grossen Druck