Vom Iglu über den Wohnklappanhänger zum Dreikammer Iglu

Nun galt es schnell eine neue Lösung zu suchen, und so entschieden wir uns für ein Iglu mit drei Schlafkabinen und einem grossen Aufenthaltsraum.

Und während unser Sohn eine Schlafkabine für sich beanspruchte wir die zweite benutzten wurde die dritte als Kleider und Vorratskammer eingesetzt. Und so blieb der Mittelteil als Wohnraum übrig.

 

 

Schreibe einen Kommentar

WordPress spam blockiert CleanTalk.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .