Gehe zu…

Franco Lazzara

Travelwriter & Roadblogger

Franco Lazzaraauf Google+Franco Lazzara on YouTubeFranco Lazzara on LinkedInFranco Lazzara on PinterestRSS Feed

25. September 2018

Seite23

Arbeiten mit Seekarten

Das Segeln mit Hilfe der Seekarten gehört zu den interssantesten und schwierigsten Aspekten beim Segeln. Eine Missnavigation kann zu erheblichen Umständen und Gefahrensituationen führen und ist meistens der Grund für das scheitern eines Segeltörn. Doch die Arbeit mit einer Seekarte läuft immer nach dem Selben Prinzip ab. Einmal verinerlicht spielt es keine Rolle auf welches

Navigation die Kunst des Steuermann

Die Aufgabe des Steuermanns ist es die montane Position zu Wasser, zu Land und in der Luft Feststellen zu können und die Beste Route zum Ziel zu ermitteln. Auf dem Land habe ich bis anhin kein Problem gehabt mich anhand einer Karte und dem Kompass zurecht zu finden. In der Luft schien es auch kein

Wetterlagen und Ihre Gefahren

Wie ich aus Unzähligen Artikeln im Internet entnehmen konnte ist für die Schifffahrt  das Wetter von entscheidender Bedeutung. Wind und Wellen können das Verhalten eines Schiffes Massgebend bestimmen oder sogar zur Gefahr für Schiff und Besatzung werden.  Aus diesem Grunde sind grundlegende Kenntnisse Voraussetzung für eine Sichere Fahrt. Gewitter sind nicht nur von Sturmwinden begleitet,

Selbstvertrauen gewinnen: Die Angst vor der Angst verlieren

Wer sich an meinen ersten Beitrag erinnert, weis noch das ich mich vor dem Wasser fürchte, besser gesagt ich fürchte mich den Boden unter den Füssen zu verlieren. Diese Furch kommt von fehlendem Vertrauen in die eigen Schwimmfähigkeit. Und um diese Furch zu Überwinden muss ich mehr vertrauen in meine Schwimmfertigkeit gewinnen. Damit mein vertrauen

Wandern und Trekking – die richtige Vorbereitung für eine genussvolle Tour

Wandern und Trekking meinen im Grunde dasselbe: zügiges Gehen über einen längeren Zeitraum und größere Distanzen. Der Begriff Trekking wird in erster Linie für mehrtägige Touren verwendet, die meist auch die Übernachtung in freier Natur mit einschließen. Die richtige Vorbereitung ist sehr von Art, Dauer und Ort der Wanderung abhängig und erfordert gegebenenfalls eine etwas

Ältere Posts›› ‹‹Neuere Posts