Gehe zu…

Franco Lazzara

Travelwriter & Roadblogger

RSS Feed

22. Februar 2019

Navigation die Kunst des Steuermann


Die Aufgabe des Steuermanns ist es die montane Position zu Wasser, zu Land und in der Luft Feststellen zu können und die Beste Route zum Ziel zu ermitteln.
Auf dem Land habe ich bis anhin kein Problem gehabt mich anhand einer Karte und dem Kompass zurecht zu finden. In der Luft schien es auch kein grösseres Problem zu sein. Aber auf See wird das ganze scheinbar unmöglich.

Keine Anhaltspunkte, soweit das Auge reicht nur Wasser und Himmel die am Horizont weich in einander übergehen. Hoch am Himmel die Sonne. In der Nacht nur die Sterne und ein flaches schimmer des Mondes im Wasser der leicht den Horizont erahnen lässt.  Und wie stellt man nun sicher das man nicht unendlich im Kreis segelt.

Am besten lernt man sich anhand der Sterne und der Sonne zu orientieren. Einen Sextanten und Kompass richtig einzusetzen. Und mit den Gewonnen Erkenntnisse anhand eines Kursdreiecks, Kartenzirkel und der Seekarte die aktuelle Position zu ermitteln und der weiter Kursverlauf zu definieren.

Welche Arten von Navigation werden unterschieden ?
a) die terrestrische Navigation anhand von Landmarken und Kompass.
b) Funknavigation mit Hilfe von Funkfeuern.
c) Astronomische Navigation durch anpeilen von Himmelskörper.
d) Satellitennavigation mit Hilfe von GPS Geräten.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.